Bücher

Eine wunderbare Gelegenheit, meine künstlerischen Interessen mit meinem Beruf als Literaturübersetzerin zu verbinden, ist die Übersetzung der Urban Sketching Handbücher und anderer Zeichenbücher für den dpunkt.verlag.


Das aktuellste Projekt ist dieses wunderschöne Buch von Diane Culhane. Ein bisschen Geduld braucht es noch, denn meine Übersetzung erscheint im Februar 2018. Aber das Warten lohnt sich, versprochen!


Im Februar 2017 erschienen ist Danny Gregory Kunst vorm Frühstück. Ein tolles Buch und ein Projekt, das mir sehr am Herzen lag und liegt. Hier habe ich darüber geschrieben.



Den Auftakt bildeten diese beiden Titel von Gabriel Campanario, dem Begründer der Urban Sketchers Architektur und Stadtlandschaften und Menschen und Bewegung. 


Im September 2017 ist Perspektive verstehen von Stephanie Bower erschienen. Dieser Band befasst sich mit einem Aspekt des Urban Sketching, an dem keine Zeichnerin und kein Zeichner vorbeikommt, der perspektivisch korrekten Darstellung von Gebäuden, Straßen, Räumen und Stadtlandschaften.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen