Donnerstag, 7. September 2017

Herbarium

Ein Künstlerbuch ist entstanden. Mein ganz persönliches Gelatinedruck-Herbarium. Ich liebe Gelatinedruck mit Pflanzenteilen, Blättern, Halmen und Stielen.


Mit Kreditkarten-Farbschaben auf Blättern (ca. A6), auf denen schon etwas Unfertiges war, und Gelatinedruck fing es an. Kräftige Farben, alle getrockneten Pflazenteile vom letzten Jahr, die schon auseinanderfielen, wurden verarbeitet.



Dann war plötzlich gegen Ende noch zu viel Gelb und Orange auf der Palette und ich habe schnell ein paar Buchseiten zum Bedrucken herausgesucht.


Und anschließend alles auf einen Bogen Japanpapier  geklebt und wieder auseinandergeschnitten.


Es gesellten sich einige Gelatinedrucke von einem anderen Projekt dazu, die noch irgendwo lagen und auf die Weiterverarbeitung warteten und vom Farbschema einfach zu gut passten. Gefalzt und zusammengelegt, harrten die Lagen dann der Dinge, die noch kommen sollten.


Der gelbe Stoff war mir am Ende zu blass, und ich habe einen Streifen Leinwand (von einem Block, glaube ich) passend bemalt.


Und so sieht's innen aus ...










Ja, da juchzt es in mir. Ich könnte ausflippen darüber, wie es sich zusammenfügt, kommuniziert, korrespondiert und einfach schön aussieht. Abstrakt und doch irgendwie auch ein Stück konkret, ein Stück aus der realten Welt. Wie die Farben sich ergänzen und beleben und Spannung erzeugen. Mein ganz persönliches Herbarium. Kunst macht glücklich. Kunst machen auch. Kleine, feine Farbenkunst im Format 16,5 x 11 x 2,3 cm.

Kommentare:

  1. OH ist das schön! ganz ganz großartig! Ich will blättern..
    Schöne Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hinreißend schön, und ich will selbstverständlich auch blättern. Ich drucke auch so gern Naturmaterialien ab und kann nie genug davon kriegen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ich komme dann nächste Woche zum Blättern. Bin ja in der Nähe. So ein feines Paradiesbuch!
    Liebe Grüße, Elvis.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farben, ein bisschen Zufall beim Drucken und Zerschneiden ergeben ein wunderbares Buch!
    Schöne Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Das sind so betörende Farbzusammenstellungen! Ganz wunderbar! Herzlich gegrüßt! Eva

    AntwortenLöschen
  6. sehr schönes buch! ich war damals auch begeistert als ich die paradiespost gebunde haben. da habe ich nämlich kaum sortiert. also schon. aber nur nach der farbe des bundes ;o) also war der inhalt dann eine überraschung und die kombinationen waren richtig gut und interessant.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  7. das haut mich um!!! sowas von schön.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  8. Ach, das ist ja wunder-wunderschön! So tolle Farben und die zarten Pflanzendrucke! Da geht mir das Herz auf!
    Marina

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung (https://atelierzumsee.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) gelesen haben und akzeptieren.