Dienstag, 5. Dezember 2017

Graues Buch

Die grauen Marks aus Michaelas Mustermonat November haben übers Wochenende zu einem Buch zusammengefunden.


Die Grauwörter zieren die Buchdeckel innen.



Lange habe ich überlegt, wie ich die runden Blätter integrieren kann; die Lösung war dann recht einfach: Je vier runde Blätter so auf einen Streifen Papier kleben, dass dieser mit eingenäht werden kann. Gefällt mir ganz gut so.







Hat sehr viel Spaß gemacht. Damit ist der Monat der grauen Marks abgschlossen; was noch übrig ist, kommt in die Schnipselkiste.

Kommentare:

  1. Lach! Mein Briefkasten scheint zum Bermudadreieck mutiert zu sein! ;-D Sollte ihn vielleicht doch öfter mal leeren. Dein Büchlein hier ist aber auch nicht von schlechten Eltern! Genial! Das gefällt mir so was von gut (Grau sowieso).
    Liebe Grüße von mir, die sich noch ein bisschen schämen geht ;-D!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sehe ich ja jetzt erst! Ist das toll, ich will sofort blättern. Ganz großartig. Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so schön geworden! ... muss doch mal kommen und blättern und ratschen, das tät mich ja freun. Grins.

    AntwortenLöschen

Aufgrund einer Häufung unangemessener anonymer Kommentare in letzter Zeit habe ich die Kommentarfunktion umgestellt. Kommentieren kann nur noch, wer ein Google-Konto besitzt. Dasist keine ideale Lösung, aber im Augenblick weiß ich leider keine bessere. Es gibt auch immer noch die Möglichkeit, mir eine e-mail zu schicken, die Adresse findet sich unter "Home".

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung (https://atelierzumsee.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) gelesen haben und akzeptieren.