Donnerstag, 21. Dezember 2017

Wintersonnenwende

(Just im richtigen Augenblick kommt ein kurzer Sonnenstrahl durch die Wolken, 
der sich im Tau bricht.) 

Heute ist der kürzeste Tag des Jahres. Jetzt kommt die stade Zeit. Bald fangen die Raunächte an. Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Glücklich die, denen es gelingt, tatsächlich ein wenig inne zu halten, still zu werden und zu lauschen. Nach draußen wie nach drinnen.

Gestern Abend in fröhlicher Runde noch ein wenig gemalt und gebastelt - Weihnachtsbaumdeko aus Goldpapier, Fröbelsterne und manches andere. Auch Tüten.


Die kleine Tüte mit handgeschriebenen Noten habe ich geschenkt bekommen (samt wohlduftendem Inhalt). Und dann hat C uns gezeigt, wie's geht. Ich hab zu Hause gleich noch ein bisschen weiter geübt. Geschenketüten kann frau ja nie genug haben.

 

Und ich habe noch ein bisschen im Glitzer geschwelgt. Das macht so einen Spaß.



Kommentare:

  1. Hihi Tüten falten, das mach ich auch gerne. Schön sehen sie aus! Und der "Farbschock" der Ramilletas ist so lustig! Herzliche Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ah, was hast du für schöne, glitzerbunte Ramilletas geschnitten, so richtig mexikanisch. Toll!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen

Aufgrund einer Häufung unangemessener anonymer Kommentare in letzter Zeit habe ich die Kommentarfunktion umgestellt. Kommentieren kann nur noch, wer ein Google-Konto besitzt. Dasist keine ideale Lösung, aber im Augenblick weiß ich leider keine bessere. Es gibt auch immer noch die Möglichkeit, mir eine e-mail zu schicken, die Adresse findet sich unter "Home".

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung (https://atelierzumsee.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) gelesen haben und akzeptieren.