Donnerstag, 11. Oktober 2018

Schnittblumen

Einen kleinen Blick auf die Seiten des Schnittblumen-Buchs habe ich hier schon gezeigt. Inzwischen ist es fertig gebunden, klassische Hardcover-Bindung mit einem Umschlag aus elfenbeinfarbener Elefantenhaut



Wie die Blumen ins Buch kamen? Zuerst habe ich zwei große Papierbögen (ca. 40 x 60 cm) auf beiden Seiten mit Acrylfarben mit bunten Tupfern vollgemalt, dann mit dickem Bleistift die Umrisse der Blumen gezeichnet. Nachdem ich die Zwischenräume jeweils mit einer Farbe ausgefüllt hatte (hier hellblau, gelb, hellgrün, dunkelgrün), habe ich die Konturen der Blumen noch einmal mit Ölpastellkreiden nachgezogen. Dann die Bögen zerschnitten und gefalzt, schön sortiert und so weiter.








1 Kommentar:

  1. ein blumenfarbenfrohes Eli-Buch. Ich bin sehr angetan! Nachtgrüße, Eva

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung (https://atelierzumsee.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) gelesen haben und akzeptieren.